Vividrin® antiallergische Augentropfen
Taktisch vorbeugen bei Allergie
  • Zielgenaue Wirkung bei bevorstehenden Ereignissen
  • Bewährte Wirksamkeit bei regelmäßigen Beschwerden
  • Für Kinder und Erwachsene und in der Schwangerschaft geeignet[16]

Vividrin® Augentropfen – Schutzschild zur Vorbeugung allergischer Augensymptome

Vividrin® antiallergische Augentropfen haben sich seit Jahrzehnten bei der Behandlung leichter Allergiebeschwerden bewährt. Ob in der Quetschflasche oder als Einmaldosierung bieten die Augentropfen Kindern und Erwachsenen eine sanfte vorbeugende Medikation, um allergische Reaktionen auf Pollen-, Nahrungsmittel-, Hausstaubmilben- oder Schimmelpilzallergene zu lindern. Dabei sind Vividrin® antiallergische Augentropfen so sanft, dass sie ganzjährig* und mehrfach täglich angewendet werden können – selbst von Schwangeren und stillenden Frauen16.

Produktvarianten

 
 Vividrin® antiallergische Augentropfen
20 mg/ml17
Vividrin® iso EDO® antiallergische Augentropfen
20 mg/ml17
WirkstoffNatriumcromoglicat (Ph.Eur.)Natriumcromoglicat (Ph.Eur.)
Konzentration20 mg/ml20 mg/ml
DarreichungsformQuetschflascheEin-Dosis-Ophtiolen
Anwendungsgebiet

Zur Linderung von:

  • allergisch bedingter, akuter und chronischer Bindehautentzündung (Conjunctivitis), z.B. Heuschupfen-Bindehautentzündung oder Frühlingskatarrh([Kerato-] Conjunctivitis vernalis)
 

Zur Linderung von:

  • allergisch bedingter, akuter und chronischer Bindehautentzündung (Conjunctivitis), z.B. Heuschupfen-Bindehautentzündung oder Frühlingskatarrh([Kerato-] Conjunctivitis vernalis)
 
Anwender 
  • Kinder und Erwachsene
  • Für Schwangere und Stillende geeignet*
 
 
  • Kinder und Erwachsene
  • Für Schwangere und Stillende geeignet*
 
Empfohlene Dosis4x täglich 1 Tropfen. Die Tagesdosis kann auf 6x 1 Tropfen gesteigert und 8x täglich 1 Tropfen verdoppelt werden.2x täglich 1 Tropfen in jedes Auge
KonservierungsmittelEnthaltenNicht enthalten
Packungsgröße1 x 10 ml30 x 0,5 ml
 Jetzt bestellenJetzt bestellen

 


Unsere Antwort zur Vorbeugung von allergischen Augenbeschwerden: Vividrin®

Das Produkt

Vividrin® antiallergische Augentropfen – unser Schutzschild

Vividrin® antiallergische Augentropfen werden seit Jahrzehnten von Pollen-, Nahrungsmittel-, Hausstaubmilben- und Schimmelpilzallergikern geschätzt: Bei allergisch bedingtem Brennen, Jucken oder Tränen der Augen, können die Augentropfen vorbeugend angewendet werden oder im Bedarfsfall. So schaffen sie sanft Abhilfe und wirken zielgenau bei bevorstehenden allergischen Ereignissen – auch bei sensiblen Personengruppen. Der bewährte Wirkstoff Natriumcromoglicat hemmt die Histamin-Freisetzung und wirkt bewährt gegen allergische Reaktionen.

Schwangere auf grüner Wiese

Wirkweise

Bewährte Vorbeugung und Linderung durch Natriumcromoglicat

Vividrin® antiallergische Augentropfen enthalten den anerkannten Wirkstoff Natriumcromoglicat. Dieser blockiert Ionen-Kanäle auf Mastzellen (spezielle allergieassoziierte Immunzellen) und reduziert dadurch die Freisetzung von Entzündungsstoffen wie Histamin, die an der Entstehung allergischer Reaktionen beteiligt sind.18 Durch die verminderte Ausschüttung der Botenstoffe bilden sich allergische Symptome wie Schwellungen, Rötungen und/oder Juckreiz an den Augen zurück. Außerdem enthalten die Vividrin® iso EDO® antiallergischen Augentropfen den feuchtigkeitsspendenden Stoff Hypromellose.

Anwendung

Antiallergische Augentropfen von Vividrin® richtig anwenden

Durch ihre gute Verträglichkeit sind die antiallergischen Vividrin® Augentropfen für Kinder, Schwangere sowie Stillende geeignet16 und ganzjährig anwendbar – sowohl vorbeugend als auch im Bedarfsfall. Sie sind in zwei verschiedenen Darreichungsformen erhältlich (als Mehrfach- und Einfachdosierung) und sollten für eine effektive Symptomlinderung regelmäßig angewendet werden. Soweit nicht anders verordnet, entspricht die Dosierung von Vividrin® in der Quetschflasche täglich vier- bis achtmal einem Tropfen, bei den Ein-Dosis-Ophtiolen (EDO®) hingegen zweimal einem Tropfen täglich.

Für Allergiker mit einer Konservierungsmittel-Unverträglichkeit oder für Menschen mit empfindlichen Augen sind die Vividrin® iso EDO® antiallergische Augentropfen empfehlenswert: Die Ein-Dosis-Ophtiolen enthalten keinerlei Konservierungsmittel oder Puffer und enthalten zusätzlich Hypromellose. Sie sind nach einmaliger Verwendung zu entsorgen. Vividrin® antiallergische Augentropfen in der Quetschflasche hingegen können nach Anbruch bis zu 6 Wochen verwendet werden.

Hier findest du weitere Informationen zur richtigen Anwendung von Augentropfen.

Vividrin Azelastin

Vividrin® Azelastin

Vividrin® Azelastin bietet minutenschnelle2,3 Akuthilfe bei allergischen Beschwerden an Augen und Nase.

Vividrin ectoin

Vividrin® ectoin®

Mit Vividrin® ectoin® können Sie allergischen Beschwerden das ganze Jahr über natürlich vorbeugen.

Vividrin® Polleninfo-App

Mit der Vividrin® Polleninfo-App den aktuellen Pollenflug bis zu 7 Tage im Voraus bestimmen.

2 Friedlaender M., et al. Ophthalmology. 2000; 107: 2152-57.
3 Horak F., et al. Curr Med Res Opin. 2006; 22 (1): 151-157.
16 Cromoglicinsäure: www.embryotox.de/arzneimittel/details/cromoglicinsaeure/ aufgerufen am 16.07.2020.
17 Gem. Gebrauchsinformation Vividrin® antiallergische Augentropfen, Stand September 2017.
18 Murphy S. Cromolyn sodium: basic mechanisms and clinical usage. Pediatr Asthma Allergy Immunol 1988; 2: 237-54.

*Bitte halte Rücksprache mit deinem behandelnden Arzt oder Apotheker.

Pflichttexte