Allergische Reaktionen erkennen

So stellst du fest, ob es sich um eine Allergie handelt

Es ist oft schwierig, eine Allergie zu erkennen und auftauchende allergische Reaktionen richtig zu deuten. Gerade bei den typischen Allergiesymptomen, wie gereizten Augen, einer laufenden Nase und einem kratzenden Hals, wird eine Allergie oft mit einer bestehenden Erkältung verwechselt. Allerdings können allergische Reaktionen, die über einen längeren Zeitraum nicht behandelt werden, zu unangenehmen Langzeiterkrankungen führen. Hier findest du einige Hilfestellungen, um eine mögliche Allergie leichter identifizieren zu können.

So erkennst du eine Allergie:

  1. Plötzliche Reaktion mit starken Symptomen
  2. Symptome halten länger als 9 Tage (normale Erkältung) an
  3. Reaktionen äußern sich besonders morgens nach dem Schlafen
  4. Nach einem heftigen Regenschauer lassen die Symptome nach

 

Mögliche allergische Reaktionen dürfen auf keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden! Bei Unsicherheit, ob eine Allergie oder eine andere Erkrankung vorliegt, sollte immer frühzeitig ein Arzt zurate gezogen werden.

Pricktest bei allergischen Reaktionen

Vividrin® Azelastin

Vividrin® Azelastin bietet minutenschnelle2,3 Akuthilfe bei allergischen Beschwerden an Augen und Nase.

Cetirizin Vividrin®

Cetirizin Vividrin® 10 mg Filmtabletten schützen umfassend vor allergischen Beschwerden der Haut, Atemwege, Nase und Augen.

Vividrin® antiallergische Augentropfen

Vividrin® antiallergische Augentropfen schützen praktisch und zielgenau vor allergischen Ereignissen.

2 Friedlaender M., et al. Ophthalmology. 2000; 107: 2152-57.
3 Horak F., et al. Curr Med Res Opin. 2006; 22 (1): 151-157.

Pflichttexte